Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2019

Braunschweig: Venezuela – Bolivarische Revolution im Würgegriff

27. September, 19:00 Uhr21:00 Uhr
Brunsviga, Karlstraße 35
Braunschweig, Niedersachsen Deutschland
+ Google Karte

Seit zwei Jahrzehnten geht Venezuela einen Weg jenseits der neoliberalen „Normalität“. Die Erlöse aus dem Erdölsektor wurden für soziale Projekte verwendet, ein Wohnungsbauprogramm initiiert, die Mehrheit der Menschen erhielt erstmals Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung. Die Armutsquote sank erheblich, bis der Einbruch des Ölpreises und ein regelrechter Wirtschaftskrieg privater Handelskonzerne, flankiert durch US-Sanktionen, das Land in eine ökonomische Krise stürzten. Hätte sich das verhindern lassen? Welche Fehler wurden gemacht? Dass die USA die Gunst der Stunde nutzen wollen, wieder…

Mehr erfahren »

Frankfurt a.M.: Lateinamerika Konferenz – Ein Kontinent unter Druck

28. September, 11:00 Uhr17:30 Uhr
Saalbau Titusforum, Walter-Möller-Platz 2
Frankfurt am Main, Hessen 60439 Deutschland
+ Google Karte

Mitte der 2000er Jahre blickte die gesellschaftliche Linke noch hoffnungsvoll und sehnsüchtig auf den politischen und vor allem sozialen Aufbruch in vielen Ländern Lateinamerikas. Heute stellt sich die Situation anders dar. Viele Progressive Regierungen sind unter Druck geraten, wurden weggeputscht oder sehen sich massiver Gewaltandrohung von außen ausgesetzt. Um diese Prozesse zu verstehen, einordnen zu können und Positionen zu bilden, laden wir dich herzlich zur Konferenz „Lateinamerika - Ein Kontinent unter Druck“ ein. Nach einer Einordnung des Imperialismus heute werden…

Mehr erfahren »

November 2019

Augsburg: US-Blockade gegen Kuba und Venezuela: Tödlicher Krieg ohne Waffen

2. November, 18:00 Uhr20:00 Uhr
Hans-Beimler-Zentrum, Manlichstr. 3
Augsburg, Bayern 86154 Deutschland
+ Google Karte

Seit mehr als einem halben Jahrhundert haben die USA gegen Kuba eine Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade verhängt. Unter US-Präsident Donald Trump ist diese in den vergangenen Monaten weiter verschärft worden. Für die Menschen in Kuba hat das schwerwiegende Folgen, denn für die Versorgung der Bevölkerung notwendige Einfuhren werden nahezu unmöglich. Auch gegen Venezuela hat Trump eine »vollständige Blockade« verhängt, um das südamerikanische Land von Lebensmittel- und Medikamentenimporten abzuschneiden. Das Ziel Washingtons in beiden Ländern: Regierungen zu installieren, die sich den…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren